Initiative Zukunftswald Bayern
Mein Wald. Mein Projekt.

Logo Initiative Zukunftswald Bayern

Im Rahmen der bayernweiten Initiative "Zukunftswald Bayern" hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf die Aktion "Mein Wald. Mein Projekt" für den Landkreis Deggendorf gestartet.

Waldumbau in klimatolerante Mischbestände

Drei HerrenZoombild vorhanden

Forstminister Brunner, Abt Wolfgang und Forstdirektor Schubach bei der Baumpflanzung

Mit Vorträgen, Exkursionen, Schulungen et cetera wollen wir, die staatliche Forstverwaltung, Sie als Waldbesitzer dabei unterstützen, Ihre Nadelholzbestände in klimatolerante Mischbestände umzubauen.
Durch den Klimawandel müssen wir mit einer zunehmenden Erwärmung und sinkenden Niederschlägen rechnen.
Insbesondere die Fichte, die es kühl und feucht braucht, hat es schwer, mit diesen sich ändernden Bedingungen zurecht zu kommen.

Wir wollen Sie daher ermuntern, Ihren Wald mit klimatoleranten Mischbaumarten zu bereichern. Hierzu gibt es eine Fülle von Möglichkeiten:

  • im Zuge der Bestandspflege können Mischbaumarten wie zum Beispiel Tanne, Buche oder Eiche gezielt herausgepflegt werden.
    Erhalten wir die Vielfalt und schenken dem Wald eine Pflege.
  • in vielen Altbeständen findet sich oft reichlich Naturverjüngung aus Tanne und Buche.
    Schützen und erhalten wir diese.
  • Pflanzen Sie, wo es sich anbietet, Mischbaumarten wie zum Beispiel Tanne, Buche oder Eiche

Ansprechpartner

Walter Schubach
AELF Deggendorf
Graflinger Straße 77
94469 Deggendorf
Telefon: 0991 208-2201
Mobil: 0160 91453731
Fax: +49 991 208-2210
E-Mail: poststelle@aelf-dg.bayern.de

Die Initiative Zukunftswald in Bayern

Logo Initiative Zukunftswald Bayern - 207x54

Die Initiative Zukunftswald in Bayern will Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer dabei unterstützen, die eigenen Wälder klimafit zu machen. Dazu hat das Staatsministerium einige Projekte auf den Weg gebracht.  

Initiative Zukunftswald Bayern - Staatsministerium Externer Link