Startseite AELF Deggendorf

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Deggendorf. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Pflanzenbau und Ökologischer Landbau.

Corona

Landesweite Ausgangsbeschränkung
Zur Eindämmung des bisherigen Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus werden die bayernweiten Ausgangsbeschränkungen bis 19. April verlängert. Die Bayerische Staatsregierung appelliert eindringlich an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, diesen Bestimmungen nachzukommen.

Fragen und Antworten zur Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft, zum Beispiel:
Können Landwirte und Waldbesitzer weiter ihre normalen Tätigkeiten ausführen?
Ja, unter äußerster Vermeidung sozialer Kontakte. Das Mitführen eines Passierscheins o. Ä. ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie die Vorgaben zur Arbeitssicherheit.

Arbeiten für die Ernte! Saisonarbeitsarbeitskräfte gesucht

Junge Menschen jäten Unkraut auf einem Gemüsefeld

Die Obst-, Gemüse- und Hopfenbauern benötigen dringend Unterstützung, da viele ausländische Saisonarbeitskräfte momentan nicht einreisen können. Auf verschiedenen Plattformen können landwirtschaftliche Betriebe Arbeitsangebote und Helferinnen und Helfer Arbeitsgesuche einstellen. 

www.landwirtschaft.bayern.de/erntehelfer Externer Link

Informationen zu Ämtern und Schulen

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten werden derzeit soziale Kontakte auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Veranstaltungen finden bis auf Weiteres nicht statt. Die Landwirtschaftsschulen in Bayern bleiben bis 19. April 2020 geschlossen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen.
 

Meldungen

Mehrfachantrag 2020
Besprechungstermin beim Sachbearbeiter telefonisch wahrnehmen!

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Der Mehrfachantrag-Online im Serviceportal iBALIS ist bis 15. Mai 2020 freigeschaltet. In diesem Zeitraum können Sie Ihre Mehrfachantragsdaten online erfassen und den fertigen Antrag absenden. Fragen können telefonisch über die Hotline-Nummer beziehungsweise mit den zuständigen Sachbearbeitern an unserem Amt abgeklärt werden.  Mehr

Im Serviceportal iBALIS
Erfassung von Gewässerrandstreifen

Wiese neben Bach
leer vorhanden

Seit dem 1. August 2019 ist es aufgrund des Volksbegehrens 'Rettet die Bienen' verboten, natürliche oder naturnahe Bereiche entlang fließender oder stehender Gewässer in einer Breite von mindestens 5 Metern von der Uferlinie garten- oder ackerbaulich zu nutzen.  Mehr

Zehnter niederbayerischer Direktvermarktertag
Direktvermarkter analog und digital vernetzt

Publikum
leer vorhanden

Für Direktvermarkter wird es immer wichtiger, sich professionell im Internet zu präsentieren. In mehreren Vorträgen konnten sich Anfang März 2020 die gut 50 Teilnehmer des zehnten niederbayerischen Direktvermarktertags in Rottersdorf auf den neuesten Stand bringen zu den Möglichkeiten, die Online-Marketing und Online-Handel eröffnen.  Mehr

Termine der Kontrollstellen
Pflanzenschutzgerätekontrolle

Prüfstand Pflanzenschutzgerätekontrolle
leer vorhanden

Pflanzenschutzgeräte für Flächen- oder Raumkulturen müssen amtliche oder amtlich anerkannte Kontrollstellen regelmäßig prüfen. Die folgende Seite gibt einen Überblick der Kontrollstellen und Termine.  Mehr

Brotverkostung im März 2020
Projekt Waldwasserbrot im Wasserschutzgebiet Moos

Gruppenfoto Jury
leer vorhanden

Beim Projekt Waldwasserbrot im Wasserschutzgebiet Moos gab es im März 2020 eine Brotverkostung. Dabei wurde von einer prominent besetzten Jury abgestimmt, welches Brot das Waldwasserbrot werden soll.  Mehr

Bis 31. Mai 2020 bewerben
Imker und Bauern: Beispielhafte Partnerschaften gesucht

leer vorhanden

Das Landwirtschaftsministerium zeichnet beispielhafte Kooperationen zwischen Imkern und Bauern aus. Unter dem Motto "Land­wirt.Imker.Miteinander" können sich gelungene Partnerschaften bis 31. Mai 2020 mit ihren Konzepten bewerben.  Mehr

Bis 8. Mai 2020 bewerben!
Wettbewerb "Bayerische Käseschätze 2020"

 Weich-, Hart-, Schnitt- und Frischkäse auf Holzbrettern angerichtet

© Barbara Bonisolli

leer vorhanden

Auch in diesem Jahr werden außergewöhnliche, charakteristische bayerische Käse gesucht - ob Weichkäse, halbfeste Schnittkäse, Schnittkäse oder Hartkäse. Unter dem Motto "Bayerische Käseschätze 2020" können sich kleine und kleinste Käseproduzenten aus Bayern bis 8. Mai 2020 zum Wettbewerb anmelden.  Mehr

Erfolgreiches bayernweites Seminar
Aktiv – Kinder erforschen meinen Hof

leer vorhanden

Wie der Verbraucher, so lernen auch die Erlebnisbäuerinnen und -bauern nie aus und sind daher immer auf der Suche nach spannenden Ideen für ihre Hofprogramme. Dementsprechend groß war das Interesse am eintägigen Seminar 'Aktiv – Kinder erforschen meinen Hof'.  Mehr

Regionale Versuchsergebnisse 2019

Mähdrescher bei der Ernte
leer vorhanden

Das Fachzentrum Pflanzenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf informiert über die aktuellen regionalen Versuchsergebnisse und gibt Sortenempfehlungen zu den Kulturen Wintergerste, Winterraps, Winterweizen, Wintertriticale, Winterroggen und Dinkel.  Mehr

Bewerbungsphase für 2020/2021
Coaching Kita- und Schulverpflegung – jetzt bewerben!

Kinder beim gemeinsamen Mittagessen in Mensa © Monkey Business 2 - shotshop.com

© Monkey Business 2 - shotshop.com

Möchten Sie das Verpflegungsangebot an Ihrer Kita oder Schule verbessern und wünschen sich dabei professionelle Unterstützung? Im Rahmen des Coachings Kita- und Schul­verpflegung entwickeln Sie ab September 2020 Ihre individuellen Ziele und Lösungskonzepte. Wir unterstützen Sie dabei ein Kita-/Schuljahr lang. Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich bis 30. April 2020.   Mehr

Allgemeinverfügung
Ausnahmen von der bodennahen Ausbringtechnik

Traktor mit Güllefass auf einer Wiese

Für den Regierungsbezirk Niederbayern hat das zuständige Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing – Fachzentrum Agrarökologie – eine Allgemeinverfügung zur Genehmigung von Ausnahmen von der bodennahen Ausbringtechnik erlassen. Sie gilt ab 1. Februar 2020.  Mehr

Erleben und entdecken